… für dieses Jahr habe ich gestern geerntet.
Jetzt ist es auch hier in Baden kalt und nass geworden und nachts fröstelt es schon ein wenig.

Die Paprika, die ja schon im Frühjahr sehr lange zum Austreiben gebraucht und dann ewig lang nicht geblüht haben , wurden nicht mehr so ganz rot. Das hatte ich ja schon befürchtet.
Deshalb habe ich sie am Wochenende geerntet und in der Küche nachreifen lassen, bevor sie draussen kaputtgehen.

WP_20171108_16_37_30_Rich (2)

Dafür blühen gerade die Chrysanthemen in ihren Töpfen und sorgen für schicke Farbtupfer. Auch jetzt noch, da das Wetter eher grau in grau und ungemütlich daherkommt.


Die Bilder habe ich am vergangenen Samstag aufgenommen, da hatten wir noch traumhaftes Wetter. 😀
Chrysanthemen sollen sogar essbar sein, habe ich mal gelesen. Ob das auf alle Sorten zutrifft, weiß ich aber nicht. Vielleicht wisst ihr das?
Unsere Chrysanthemen stehen in Töpfen direkt an der Straße, daher bin ich bisher noch nie in Versuchung gekommen, zu naschen. Mit Dieselruß und Feinstaub garniert, schmecken sicher auch die besten Blüten nicht 😉

Eine schöne Restwoche und ein kuschliges Plätzchen am Holzofen (oder wenigstens an der Heizung) und dazu eine gute Tasse Tee  wünsche ich euch.

 

Advertisements