Bei Emmi entdeckt, musste ich diese leckere Idee doch glatt testen. Gerade für solche schnellen Sachen nutze ich gerne meine Durandal Heißluftfritteuse (gibts z.B. bei Amazon).
Noch bevor der normale Backofen vorgeheizt wäre, waren unsere Rühreibrötchen schon fertig 😉

Ich habe die Brötchen halbiert, so konnte ich aus einem Brötchen 2 Rühreibrötchen machen und hatte keine Reste.

Perfekt fürs Sonntagsfrühstück 😉

Man nehme:

  • Brötchen
  • Eier
  • Salz, Schnittlauch, Pfeffer …
  • evtl. Parmesan

So wird´s gemacht:

  1. Die Brötchen halbieren und aushöhlen
  2. Die Eier vermixen und nach Geschmack würzen
  3. Die Eimasse in die Brötchenhälften füllen, evtl Parmesan darüberreiben
  4. Die gefüllten Brötchenhälften in die Dura legen und bei 180 Grad etwa 10 Minuten überbacken.

WP_20170702_12_05_16_Pro 2

Das Ergebnis war sehr lecker und da Männe sein Rührei sowieso immer auf dem Brötchen stapelt (mit diversen Unfällen, auf die die Katzen unter dem Tisch schon warten 😉 ), sind die Rühreibrötchen für ihn perfekt.
Danke Emmi für diese Idee 🙂

Einen leckeren Start in die neue Woche wünsche ich euch 😉

 

Advertisements