Ein Rezept, welches nur entstanden ist weil ich keine Sahne, Quark oder Joghurt im Haus hatte, soviel also zu meiner tollen Lagerhaltung 😳
Aber man darf ja vergesslich sein, man muss sich nur zu helfen wissen 😉

Für den Biskuitboden habe ich auf dieses Rezept von Chefkoch.de zurückgegriffen

Man nehme:

  • 3 Eier
  • 3 EL Wasser
  • 100g Zucker (ich hatte das auf 80g reduziert und noch ein Päckchen Vanillezucker dazugegeben)
  • 100g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • —————————
  • Erdbeeren
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 4-5 Messlöffel (4-5 g) Johannisbrotkernmehl
    ich nehme dafür Bindobin (Link zu Amazon)
  • etwas Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

So wird´s gemacht:

  1. Die Eier und den Zucker/Vanillezucker schaumig rühren
  2. Mehl, Wasser, Salz und Backpulver dazu geben und gut verrühren
  3. Den Teig in eine 26-26er Form geben und bei 200 Grad etwa 15-20 Minuten backen
  4. Die Kokosmilch mit dem Zucker und dem Bindobin aufschlagen und in den Kühlschrank stellen, damit die Masse fest werden kann
  5. Die Erdbeeren putzen und halbieren
  6. Den Tortenboden auskühlen lassen, mit der Kokoscreme bestreichen und mit den Erdbeeren belegen
  7. gekühlt servieren

WP_20170605_16_19_01_Pro 1

Lasst es euch schmecken. 😉

Einen schönen Tag euch allen

 

Advertisements