Viele Menschen vertragen keine rohe Paprika oder mögen die Haut nicht. Außerdem schmecken gegrillte Paprika etwas süßer, für manche Salate oder eingelegt in Öl als Tapas einfach perfekt 😉

Um die Haut zu entfernen grille ich Paprika in der Durandal Heißluftfritteuse. Dann lässt sich die Haut einfach abziehen und die Paprika sind durchgegart können weiterverarbeitet werden.

So wird´s gemacht:

  1. Paprika halbieren oder vierteln und die Kerne und den Strunk entfernen
  2. Die Paprika mit der Hautseite nach oben auf den Rost (hoch) legen und im Turbomodus bei 230 Grad etwa 15-20 Minuten grillen bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft
  3. Die Haut abziehen und das „Fleisch“ wie gewünscht verwenden

Am Besten eignen sich dazu frische, dickfleischige Paprika. Wie man sieht, waren meine Paprika schon etwas schrumpelig, funktioniert hat es aber trotzdem 😉

TIPP: Auch anderes Gemüse lässt sich auf diese Weise grillen. Auberginenscheiben mit etwas Öl eingepinselt schmecken zum Beispiel auch hervorragend.

Einen leckeren und sonnigen Tag wünsche ich euch.

Advertisements