Hier nun das vorläufig letzte Rezept von meinem Ausflug in die türkische /arabische Küche. So einen Koch-Ausflug werde ich aber sicher wieder machen, da ich gerne mal was Neues probiere und Gefallen an der orientalischen Küche gefunden habe.
Sie ist sehr schmackhaft und es lohnt sich sicher, da noch tiefer einzusteigen.

Außerdem habe ich noch ein handgeschriebenes Rezept von einer türkischen Mitarbeiterin meines Mannes, welches noch auf meiner ToDo-Liste steht 😉

Falafel sind frittierte Bällchen aus pürierten Kichererbsen oder Kichererbsenmehl
Sehr lecker als Snack zwischendurch, z.B. mit Joghurt Dip.

wp_20170215_14_29_45_pro-1

Bisher habe ich die Falafel beim Döner-Dealer meines Vertrauens gekauft, wollte sie aber schon lange mal selber machen.
Das Rezept dazu habe ich mir auch wieder bei Chefkoch.de geborgt

Da ich keinen Frittiergestank im Haus mag, habe ich die Falafel mit Öl bestrichen und in der Dura ( Durandal Heißluftfritteuse ) gebacken, das klappt sehr gut

Man nehme:

  • 120 g Kichererbsenmehl
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 EL Petersilie, frisch, gehackt
  • 1 Schalotten, gehackt (ich hatte eine rote Zwiebel)
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt (ich habe 2 TL Knofi-Rucola Paste genommen)
  • 1 Msp. Backpulver
  • 1 TL Salz
  • etwa 200 ml Wasser, kochend
  • 1 TL Olivenöl
  • 1/2 TL Zitronensaft
  • Olivenöl, zum Braten

So wird´s gemacht:

  1. Die Zutaten vermischen und unterrühren, mit dem kochenden Wasser angießen
  2. Dabei sollte eine formbare wenn auch klebrige Masse entstehen
  3. Den Teig etwas ruhen lassen, damit er quellen kann
  4. Das Blech der Dura mit Öl bestreichen
  5. Nun mit 2 Teelöffeln gleich große Nocken formen und auf das Blech geben
  6. Die Nocken mit Öl einpinseln und in der Dura (Rost hoch) bei 230 Grad etwa 8-10 Minuten backen
  7. Die Nocken wenden und nochmal etwa 3-4 Minuten backen, damit sie rundherum knusprig sind.

Falafel schmecken mit Joghutsoße und Pommes aber auch im Fladenbrot mit Hummus und Karotten-Kraut-Salat 😉

wp_20170215_14_29_08_pro-1

Einen leckeren Tag wünsche ich euch 😉

 

Advertisements