…ein leckerer Kompromiss 😉

Männe wollte gestern Geschnetzeltes mit Spätzle, mir war eher nach Gyros, deshalb ist dieses Gericht entstanden.

Man nehme:

  • 600g Schweineschnitzel
  • 1 kg Spätzle aus dem Kühlregal
  • 1 Becher saure Sahne
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 150g Kräuterfrischkäse
  • 200 g geriebener Emmentaler
  • 4 EL Öl
  • 1 TL Sojasoße
  • 2 TL Gemüsewürzpaste
  • Gewürze: Pimenton de la Vera, Kreuzkümmel, Pfeffer, Thymian, Oregano, Koriander…

So wird’s gemacht:

  1. Die Schnitzel in Streifen schneiden und mit den Gewürzen, der Würzpaste,  dem Öl und der Sojasoße vermischen und etwas einmassieren. Mindestens 30 Minuten ziehen lassen
  2. Das marinierte Fleisch scharf anbraten.
  3. Saure Sahne, Schlagsahne und Kräuterfrischkäse verrühren
  4. Die Spätzle, die Hälfte vom Emmentaler und die Sahnemischung mit dem Fleisch vermischen.
  5. Den restlichen Emmentaler auf dem Auflauf verteilen
  6. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Heißluft erwa 20 Minuten überbacken

Knoblauch, Zwiebeln und Paprika und Salz sind bereits in der Würzpaste eingearbeitet, so wird das Fleisch richtig würzig. Die Sahne-Frischkäse -Mischung mildert das wieder ab.

P.S. wundert euch nicht über die Menge, wir kochen Sonntags meist soviel, dass es noch mindestens für Montag zum Abendessen reicht 😉

wp_20161218_17_55_46_pro-1

Einen schönen Tag wünsche ich euch.

Advertisements