Ich weiß ja nicht, wie das bei euch ist aber wenn ich süße Plätzchen nasche, brauche ich danach ein deftiges Kontrastprogramm dazu 😳

Bevor ich dann zu fettigen, kalorienreichen Chips greife habe ich eine Lösung für mich gefunden, die ich auch nicht erst lange zubereiten muss.

Hier hatte ich ja schon über meinen Test der fettarmen und eiweißreichen Grillido Würstchen und den Grillido Sport in Landjägerformat berichtet.

Nun, da mein größter Kritikpunkt (Sorten nicht einzeln bestellbar) behoben wurde, habe ich unsere Lieblingssorten nochmal nachbestellt (Übrigens auch diesmal wieder auf eigene Kosten, dies ist also keine Werbung 😉 )

Die sehr feste Grillido Sport Beef&Chili eignet sich am Besten als Knabberei.

Einfach in ganz dünne Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten.

Eine Packung (75 g) also zwei Würste dünn aufgeschnitten ersetzt locker eine ganze Tüte Chips und hat dabei gerade mal 3,6 g Fett (davon 1,6 g gesättigte Fettsäuren) und 1,6 g Kohlehydrate, liefert aber stolze 37,7 g Eiweiß.

2 Würste enthalten nur 193 kcal, das kann man sich also öfter mal gönnen 😉

Die perfekte Knabberei also und man hat noch nicht mal fettige Finger  und auch keine Chipskrümel auf dem Sofa 😉

Natürlich, kann man fettarme Gemüsechips selber herstellen, das mache ich auch gerne. Aber wenn ich abends kurzfristig total Bock auf Knabbereien habe, muss es schnell gehen, da kann ich nicht erst Gemüse putzen, schneiden und trocknen oder im Backofen knusprig backen 😛

wp_20161129_11_25_17_pro-2

 

 

Was nascht ihr so, statt Chips?

 

 

Advertisements