Nun hat es mich also schon zum zweiten Mal „erwischt“ Diana vom dianafoodblog hat mich für den Liebster Award nominiert.

Vielen Dank liebe Diana (ich habe noch immer das Gefühl als würde ich mit mir selber schreiben 😛 ) für die Nominierung


Die Regeln:
1. Bedanke dich bei der Person, die dich nominiert hat.Hacken 1
2. Beantworte die Fragen. Hacken 1
3. Denke dir 11 neue Fragen aus. Hacken 1
4. Und nominiere andere Blogs, die dir gefallen. Hacken 1
5. Informiere die nominierten Blogger! Hacken 1
6. Füge die Grafik für den Liebsten Award ein!Hacken 1
7. Schreibe die Regeln für den Liebster Award aufHacken 1


Nun zu Dianas Fragen:

1. Welchen Namen würdest du auf keinem Fall deiner Katze geben?

Mhh vielleicht „Muschi“ 😉
2. Welche Gemüsesorte würdest du auf keinem Fall auf dem Markt oder im Supermarkt einkaufen?

Wenn es nach mir ginge: Rosenkohl, nur meinem Mann zuliebe, gibt es den ab und zu
3. Marvel oder DC?

Hähh please? Hier muss ich mich als absolut unwissend outen 😳 Marvel hab ich schonmal irgendwo gehört
4. Dein Lieblingsgewürz?

Pimenton de la Vera (spanische Rauchpaprika)und Zataar (aus dem arabischen Raum, mit Thymian, Sesam, Sumach…)
5. Bist du schon in Weihnachtsstimmung?

Nein, dafür ist es im Moment einfach zu stressig
6. Wie sieht dein perfektes Weihnachtsfest aus?

Ruhig, einfach ein paar freie Tage, ich koche auch keine großen Menüs, sondern eher leckere Kleinigkeiten, die wir uns sonst eher selten gönnen.
7. Wie und wo holst du dir die Inspirationen für deine Blogbeiträge?

Ich surfe gerne durch diverse Kochseiten, Pinterest und diverse Blogs und ich blättere auch noch altmodisch durch meine Kochbücher. Wenn ich dann ein Rezept oder eine Anregung finde, versuche ich das Rezept auf meine Art zuzubereiten und wenn es klappt, landet es auf dem Blog. Überhaupt sind Rezepte keine strikte Anleitung sondern eher Ideengeber 😉
8. Was möchtest du Ende des Jahres mit deinem Blog erreicht haben?

Ein bestimmtes Ziel habe ich gar nicht, ich freue mich einfach über jeden, der sich für meinen Blog interessiert
9. Kann man dich eher schwer oder leicht für etwas begeistern?

Das kommt immer darauf an, manchmal lasse ich mich sehr schnell begeistern, oft flaut gerade diese schnelle Begeisterung auch genauso schnell wieder ab. Manche Dinge überlege ich mir über längere Zeit und lasse mir Zeit mit einer Entscheidung aber dann bleibt das Interesse daran länger. Wie sagt man so schön? Gut Ding will Weile haben 😉
10. Was macht dich traurig?

Dass sich Menschen weltweit die Köpfe einschlagen und immer die Unschuldigen darunter leiden müssen 😦
11. Welche 3 Macken hast du?

Mhhh lass mal überlegen, also ich bin, glaube ich, ein Kontrollfreak. Ich kann schlecht was aus der Hand geben weil ich immer das Gefühl habe, dass es dann nicht richtig gemacht wird. Seit ich selbständig bin, ist das noch viel schlimmer geworden (liegt aber auch daran, dass sich mein Gefühl „Wenn ich es nicht mache, macht es keiner oder es wird nicht richtig gemacht“ leider recht oft bestätigt, was wieder dazu führt, dass ich mir noch mehr auflade)

Ich bin eine gaaanz schlechte Beifahrerin, was aber vermutlich auch mit dem Kontrollwahn zu tun hat.

Ich kann schlecht abschalten (hängt vermutlich auch mit der Kontrollsache zusammen), abschalten würde ja auch heißen, Verantwortung abzugeben. Auch am WE bin ich ständig unter Spannung, nur das Kochen und mein Garten helfen mir, etwas runter zu kommen.

Das ist sicher für meinen Mann und meine Freunde nicht immer einfach, auch wenn ich wirklich versuche mich zusammen zu reissen. 😕

Und: Ich esse viel zu gerne, damit kommt mein Mann aber glücklicherweise gut zurecht weil er auch gerne isst 😛

Nun zu den Blogs, die ich gerne nominieren möchte:

Claudia kocht Blog

Alltagslustig

Luise Lupinis Food Blog

Fructifaction

Ich würde mich freuen wenn alle Nominierten teilnehmen möchten 🙂 Wie schon beim letzten Mal bin ich aber keinem böse, der keine Lust oder Zeit dazu hat 😉

Hier kommen meine Fragen:

  1. Inspiriert durch das Buch „Blackout“ von Marc Elsberg: Wie gut wärst du im Falle eines längeren Stromausfalls gerüstet?
  2. Welches ist dein absolutes Lieblingskochbuch?
  3. Was unterscheidet aus deiner Sicht deinen Blog von anderen Blogs?
  4. Welche ist deine liebste Küche, mediterran, asiatisch, deutsch, arabisch…?
  5. In der heutigen Zeit ist es ja möglich und auch „normal“ ständig online zu sein, bist du auch immer online mit Smartphone und Co, oder gönnst du dir auch bewusst offline Zeit in der du nicht erreichbar bist?
  6. Gibt es einen Koch, mit dem du gerne mal zusammen kochen würdest?
  7. Magst du lieber Sahnetorten, Muffins oder Obstkuchen?
  8. Wie stehst du zu Insekten auf dem Speiseplan? Hast du das schon mal gegessen?
  9. Was war das Seltsamste, das du jemals gegessen hast?
  10. Kochst du genau nach Rezept oder ist ein Rezept für dich nur die Inspiration und das endgültige Gericht entsteht erst während des Kochens?
  11. Trinkst du lieber Bier, Wein oder Wasser?

Ich bin schon gespannt auf eure Antworten und eure Nominierungen. Vielen Dank fürs Mitmachen

Advertisements