Weil heute Weltnudeltag ist und ich noch einen Kopf Weißkohl verarbeiten musste, gab es heute Krautfleckerl. Ein recht einfaches und doch leckeres Gericht

Man nehme:

  • 1 Weißkohl
  • 500 g Nudeln
  • 3 Karotten (nicht original aber die mussten weg)
  • 250 g gewürfelten Katenschinken
  • Salz, Pfeffer, Kümmel (gemahlen)
  • etwas Baharat (nicht original aber lecker)
  • Öl zum Anbraten

So wirds gemacht:

  1. Den Weißkohl und die Karotten in Streifen schneiden oder hobeln
  2. Die Weißkohlstreifen und Karottenstreifen  in etwas Öl anbraten, darf ruhig etwas anbräunen
  3. Den gewürfelten Katenschinken dazugeben und mit anbraten
  4. Mit geschlossenem Deckel etwas schmoren
  5. Währenddessen die Nudeln bissfest garen
  6. Die gekochten Nudeln unter den Weißkohl heben und mit Salz, Pfeffer, Baharat und Kümmel abschmecken.
  7. Wer mag, kann noch einen Löffel Schmand unterrühren.
Advertisements