…ok zugegeben, etwas länger als 3 Minuten dauert es natürlich schon, diesen Eintopf zuzubereiten, schließlich schälen sich die Kartoffeln nicht von alleine 😉

Die reine Kochzeit liegt aber dank des elektrischen Schnellkochtopfes von First Austria tatsächlich bei nur 3 Minuten (Druckhaltezeit), inkl. Aufheizen und Dampf ablassen ist die Kochzeit etwa 10 Minuten.

In gut 20 Minuten ist dieser Eintopf also servierfertig

Man nehme:

  • 1 Wirsing
  • 6 Kartoffeln
  • 100g Katenschinken gewürfelt
  • 2 Frühliungszwiebeln
  • 1 Paprika rot
  • 2 EL Frischkäse Kräuter
  • 3 Cups Wasser
  • 2 geh. TL Gemüsewürzpase
  • 1 TL Zucker
  • Salz, Pfeffer und gemahlener Kümmel nach Geschmack
  • etwas Öl zum Braten

So wirds gemacht:

  1. Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden
  2. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden
  3. Die Paprika grob würfeln.
  4. Die Kartoffelwürfel zusammen mit den Katenschinkenwürfeln, der Paprika und den Frühlingszwiebeln im Multikocher anbraten
  5. Währenddessen die äußeren Blätter vom Wirsing entfernen, den Wirsing halbieren und den Strunk entfernen. Nun den Wirsing grob in mundgerechte Streifen schneiden.
  6. Den Wirsing zu den Kartoffeln geben und alles verrühren
  7. Die Gemüsewürzpaste und den Zucker in das Wasser einrühren und über das Gemüse gießen
  8. Nun den Deckel schließen und 3 Minuten Druckhaltezeit einstellen, darauf achten, dass das Ventil geschlossen ist
  9. Nach Ablauf der Kochzeit noch ein paar Minuten warten, den Restdampf ablassen und den Deckel öffnen
  10. Nun den Frischkäse unterrühren, mit den Gewürzen abschmecken und servieren

Arbeitszeit etwa 10 Minuten           Druckhaltezeit 3 Minuten        Kochzeit etwa 10 Minuten

wp_20161011_19_09_29_pro-1

Advertisements