Gestern Abend hatte ich Lust auf Pasta aber keine Lust noch einkaufen zu gehen, also mussten die Zutaten aus dem Vorrat reichen.

Enstanden ist ein leckeres vegetarisches Gemüse-Nudel-Gericht, das auch noch schnell gezaubert war, die Zutaten dafür habe ich immer im Haus.

Man nehme:

  • 250g Fussili (gedrehte Nudeln)
  • 300g Buttergemüse TK
  • 1 Handvoll Erbsen TK (kann man auch weglassen aber die waren halt noch da 😉 )
  • 1 rote Paprika
  • 1 Dose Champignons
  • 250 ml Milch
  • 1 EL Mehl
  • Gewürze nach Geschmack
  • 1 Klecks Kräuterfrischkäse

So wirds gemacht:

  1. Nudeln al Dente kochen.
  2. Die Paprika würfeln, die Champignons vierteln und in etwas Öl kurz abraten
  3. Das Buttergemüse und die Erbsen mit etwas Wasser dazugeben und dünsten, bis die Butter geschmolzen ist.
  4. Das Mehl darüberstreuen und nochmal kurz anschwitzen.
  5. Die Milch dazugeben, gut verrühren und kurz aufkochen, damit die Soße etwas abbindet
  6. Den Kräuterfrischkäse unterrühren und mit den Gewürzen abschmecken.
  7. Die gekochten Nudeln unter die Gemüses0ße heben und servieren.

Arbeitszeit: 5 Minuten                       Kochzeit: 10-15 Minuten

wp_20160908_18_49_38_pro-1

Advertisements