Seit ich den First Austria Multikocher mein eigen nenne, nutze ich diesen auch, um Kartoffelsalate in ca. 20 Minuten zu machen.

Normalerweise würde man zuerst die Kartoffeln in der Schale kochen und möglichst noch heiss schälen und in Scheiben schneiden.

Schließlich soll der Salat am Besten lauwarm serviert werden, außerdem erhält der Salat nur dann die richtige Konsistenz wenn Dressing und Kartoffel noch warm miteinander vermischt werden.

Mit Multikocher geht das wesentlich schneller und unkomplizierter.

Für das heutige Rezept mit Fenchel habe ich mich von diesem Blog inspirieren lassen. Danke Diana für die leckere Rezeptidee 🙂

Man nehme:

  • 500g Kartoffeln
  • 1 Fenchel
  • 5 Gewürzcornichons
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 gehäufter TL Gemüsewürzpaste selbstgemacht alternativ Gemüsebrühe
  • 140 ml Wasser
  • etwas Dill
  • Essig, Öl, Salz und Pfeffer

So wirds gemacht:

  1. Die Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und in den Multikocher geben
  2. Das Wasser mit der Würzpaste vermischen und über die Kartoffeln geben und 5 Minuten Druckhaltezeit einstellen.
  3. Währendessen die restlichen Zutaten klein schneiden.
  4. Nach Kochzeitende, den Multikocher ausschalten und noch etwa 10 Minuten warten und dann den Deckel öffnen.
  5. Die Kartoffelscheiben mit den anderen Zutaten in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer, Essig und Öl abschmecken.
  6. Lauwarm servieren
Advertisements