Hier mal ein tolles Brotrezept aus dem Blog „Esst mehr Kuchen“
Könnt ihr den Duft des leckeren Brotes nicht fast riechen?

Esst mehr Kuchen

Ja ich weiß, diese ganze Brotbackerei kann ganz schön einschüchternd sein. Viele haben Angst vor Sauerteig, lebende Organismen und so weiter. Und dann das ganze Equipment und die vielen Fachwörter: Backstein, Gärkorb, Wirken, Schwaden was weiß ich nicht alles. Für alle, die keine Lust haben sich erstmal jahrelang einzulesen und teures Werkzeug zu kaufen, ist dieses Brot gedacht. Es gelingt hundertprozentig und schmeckt spektakulär gut. Alles was man braucht ist ein Topf aus Gusseisen und ein bisschen Geduld. Das Rezept ist – wie könnte es anders sein – vom Plötzblog.

Einfaches selbstgebackenes Brot aus dem Topf mit Weizen und ohne Sauerteig

  • 280 g Weizenmehl 1050
  • 175 g Wasser
  • 6 g Salz
  • 3 g Frischhefe
  • 420 g Weizenmehl 550
  • 280 g Wasser
  • 8 g Salz
  • 4 g Frischhefe
  • Brotgewürz nach Belieben (z.B. Fenchel, Kümmel, Koriander, Anis)

Einfaches selbstgebackenes Brot aus dem Topf mit Weizen und ohne Sauerteig

  1. 2-3 Tage vorm Backtag: 280 g Weizenmehl 1050 und 175 g Wasser, 6 g Salz und 3 g Frischhefe mit einem Löffel verrühren bzw. verkneten bis…

Ursprünglichen Post anzeigen 264 weitere Wörter

Advertisements