Sammelt ihr auch Kochbücher?

Da ich einen Büchereiausweis habe, sind Kochbücher die einzigen Bücher, die ich mir kaufe. Krimis und Romane lese ich nur, Kochbücher will ich auch besitzen 😉

Ich konnte schon einigen Kochbüchern ein Zuhause in meinem Bücherregal geben 🙂 und nun ist wieder ein neues Buch dazugekommen.

 

Es beinhaltet 70 asiatische Streetfoodrezepte aber auch interessante Infos zu Land und Leuten und vorallem jede Menge tolle Bilder, die Lust darauf machen, die Rezepte nachzukochen. Kennt ihr das wenn einem schon beim Anblick eines Fotos das Wasser im Mund zusammenläuft?

Da ich nicht sicher bin, ob ich rein rechtlich Ausschnitte aus dem Buch veröffentlichen darf, lasse ich das lieber. Mit einem Klick auf das Bild könnt ihr bei Amazon einen Blick in das Buch werfen.

Von diversen Currys über Suppen und Fischgerichten bis zu Fleischgerichten ist alles enthalten.

Außerdem interessante Infos zu einzelnen Zutaten und deren Verarbeitung.

Das Buch ist großformatig, was für die Küche eher unpraktisch ist aber die tollen, zum Teil ganzseitigen Bilder entschädigen für diesen Makel.

Es macht schon beim Durchblättern Spaß. Das ist eindeutig ein Kochbuch, welches man nicht nur nutzt, um mal eben schnell ein Rezept nachzuschlagen weil es dafür viel zu schade wäre.

Ich freue mich schon, etwas daraus nachzukochen und werde natürlich berichten 😀

Welche Kochbücher gehören zu euren Favoriten?

Advertisements